Foto - Farbe - Vielfalt

Wenn Foto und Farbe bei der Künstlerin Silke von Clarmann vielfältig zusammentreffen, entsteht eine abstrahierende Kombination aus Malerei und Fotografie. Es geht der Künstlerin hierbei um das Wesentliche der Form des dargestellten Themas - herausgelöst aus dem angestammten und dem Betrachter bekannten visuellen Umfeld.

Hierbei wirkt gerade die Konzentration auf die gewählten Bildausschnitte von Alltagsgegenständen, Industriedesign oder Lebewesen. Die Details werden jeweils in Makroansicht aus dem üblichen Gefüge demontiert und somit in einer ganz neuen Ästhetik demonstriert.

Ihre Werke sind oft großformatig, wirken plakativ und zugleich zurückhaltend mit bewussten Verzicht auf ablenkendes Beiwerk. Den Betrachter verwirrt teils das Verfremden durch die Nähe, belohnt stets die Entfremdung durch Distanz. Es bedarf keiner weit her geholten Interpretation, denn die Werke wirken durch Farbe und Form. Sie dekorieren.